NATO Sprecherin-Gesicht Caren Mioska über die Koopertation von NATO mit polizeilichem Staatsschutz

Wir bei Ping-!-Ping wollen auch den letzen #Tropfen #Saft aus der #BND Bude: Caren #Mioska – Quasi #Doppelgängerin von #NATO #Sprecherin in #Niederlanden berichtet über #Datenaustausch und #Kooperation mit der Pseudo-#Polizei (polizeilicher #Staatsschutz – vereinfacht aus eigener #Erfahrung vermutet #Strafvereiteler der #Verbrechen_im_Amt, die meistens von #Berlin aus #Ehrverletzend per #falsche_Verdächtigungen agieren). Gut gemacht, Frau Mioska. Ein rosa #Aufrufezeichen für Sie! Bitte liefern Sie auch die bekanntesten deutschen #Terroristen aus #Köln ans Messer. Die Terroristen sind aber bereits im Amt. Suchen Sie ein anderes “Messer”, als Messer der deutschen Justiz oder radikale Muslime, die sich als #Opfer stellen.

Darf man Private aus Nuklearanlagen beschießen?

Entgegen § 327 StGB machen das die Deutschen. #Radiation in #NRW teilweise 00.21 µSv/h (mehr als Dreifache der natürlichen Strahlung). Polizei ist stumm und taub, #Finanzminister befangen, #Bundestag komplett an NATO-Krieg-Investoren verkauft, polizelicher #Staatsschutz gibt den Bioterroristen Deckung. IAEA merkt nichts, auch Amis und Briten leben davon per Datenklau. Das #Land ist definitiv nicht unter #Kontrolle, wie es sein sollte. #Vollzug fehlt.