Wuppertal. Erneute Fälschung im Namen der Justiz


#Terroristen, die den #Staat in weiten Teilen von #NRW in der #Justiz, #Kinderschutz, #Polizei und #Medizin, unterwanderten, verfassen neue #Fälschungen. Typischerweise zielen die Fälschungen auf erschleichen von Geldleistungen in Form von #Strafen, #Honoreren der nicht bestellten #Rechtsanwälte oder auf Wertsachen ab. Die #Täter nutzen den echten #Blankos sehr nahe aussehende Schriftstücke. Inhalte stimmen jedoch kreuz un quer nicht, doch das Papier ist dazu da, auf die Dritten #Eindruck zu machen. Gefährliche #Fälscher rund um oder direkt im Amt desorientieren Teilnehmer im #Rechtsverkehr. #Digitalisierung_ mangelnde #Datenhygiene, #Abfangen_von_Daten sowie #Vernetzung der #Täter macht die Datenstöme unberechenbar. #Deutschland degradierte längst zu einem #Land, wo in Behörden Chaos zumindest #fahlässig geduldet wird. Extrem gefährlich. Unter dieser Entwicklung ist es jederzeit möglich, dass ein scheinbar legaler Polizist, Sie für einen #Schwerstverbrecher hält und gegebenenfalls umbringt. Es gilt weiterhin der #übergesetzliche_Notstand. #Notstand #Deutschland











Pong-!-Quack